test

Elementenausgleich

05.09.2018

Im Naturkreislauf, zu dem wir auch gehören, finden wir alle 5 Elemente wieder. Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Wenn Körper, Geist und Seele im Einklag miteinander sind, dann sind es auch die Elemente in uns und umgekehrt.

Die 5 Elemente des Lebens

ERDE / WASSER / FEUER / LUFT / ÄTHER

Stelle dir vor, du bist vom Tag getrieben und hast alles mögliche an Gedanken, welche im Kopf herum schwirren. Es fällt dir unglaublich schwer, vom Tag abzuschalten und dich zu entspannen. Du möchtest gerne einfach los lassen können.

In so einem Moment hast du zuviel LUFT Element in dir drin. Mit der Qualität der Luft geht Bewegung und der Geist einher.

Was tust du in so einer Situation? Vielleicht stellst du den Fernseher an und lässt sich ablenken...aber bringt dies dann die erhoffte Wirkung? Wohl kaum.

Am besten machst du einen Elementenausgleich. 

Du kannst zum Beispiel Yogaübungen wie der Baum oder der Berg machen. Diese Übungen bringen sehr viel an Erdqualität mit sich, so dass du in Kombination mit einem ruhigen Atem wieder den Boden unter den Füssen spüren kannst.

Umgekehrt lässt es sich auch sehr gut ausgleichen. Bist du träge und kommst z.B morgens nur sehr schlecht aus dem Bett. Dann benötigst du etwas mehr Luft und natürlich Äther-Element  in deinem Leben. Schaffe dir Freiräume und bewege dich regelmässig.

Fühlst du eine Rastlosigkeit, Ungeduld, ist dir oft heiss oder du möchtest ständig Mehr? Dann kann es sein, dass das Feuerelement überwiegt in dir drin. So integriere Meditation in deinem Leben und freue dich über ein völlig neues Lebensgefühl in diesem SEIN.

Dies waren ein paar wenige Beispiele für einen Elementenausgleich und eine kurze Anschauung der Elemente in uns drin.

Das Thema ist sehr vielschichtig und die Qualitäten und Eigenschaften der Elemente in Bezug auf unseren Körper, Geist und die Seele sind in verschiedenen therapeutischen Methoden mit aufgenommen. So arbeitet Ayurveda, Yoga und auch Polarity mit diesem ganzheitlichen Ansatz. Die Menschheit hat in all den Jahren vergessen, dass sie auch zum Naturkreislauf dazu gehört. Angefangen mit der Anschauungsweise auch dazu zu gehören, findet bereits einen ersten Ausgleich statt. Probiere es aus und überdenke mal deine Anschauungsweise. 

Gerne erzähle ich dir mehr über die einzelnen Elemente oder zeige dir Yogaübungen zum Ausgleich wenn du möchtest, schau einfach mal bei uns rein.

Anmeldung Yoga individuell
Platzhalter
Sandra Schuler

Interessiert oder Fragen?

Dann rufen Sie mich doch einfach an.

Sandra Schuler
Tel. 079 750 39 20

Sag es weiter

Kontakt

PranaVital
Sandra Schuler
Tunnelstrasse 5
8732 Neuhaus

Tel. 079 750 39 20
info@pranavital.ch

Zahlungsverbindung:

Postfinance
IBAN: 
CH13 0900 0000 1010 9573 7

Sandra Schuler
8733 Eschenbach